Warum Mindestlöhne Sinn machen

Mindestlöhne Nicht erst im Wahljahr 2013 ist in Deutschland erneut eine heiße politische Diskussion zum Lohndumping entfacht. Und dies über unsere Landesgrenzen hinaus.

Kritiker der Einführung eines Mindestlohns von 8,50 Euro in Deutschland wie sie in der FDP zu finden sind wehren sich vehement gegen die Einführung einer allgemeingültigen, gesetzlichen Untergrenze. Es sei schädlich für den Wettbewerb der deutschen Wirtschaft, würden flächendeckende Mindestlöhne in Deutschland eingeführt. Auch dem ungelernten Arbeiter würde so manche Chance am Arbeitsmarkt durch höhere Einstiegslöhne verwehrt…. Meinen vollstädnigen Beitrag hierzu lesen Sie auf Der Freitag.

Dieser Beitrag wurde unter Texte, Texte, Texte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.